Nichts als Liebe...

Liebe und sonst gar nichts...

------

Ich will mit dem gehen, den ich liebe

Ich will mit dem gehen, den ich liebe.
Ich will nicht ausrechnen, was es kostet.
Ich will nicht nachdenken, ob es gut ist.
Ich will nicht wissen, ob er mich liebt.
Ich will mit ihm gehen, den ich liebe.
Bertolt Brecht



Morgens und abends zu lesen

Der, den ich liebe
Hat mir gesagt
Daß er mich braucht.

Darum
Gebe ich auf mich acht
Sehe auf meinen Weg und
Fürchte von jedem Regentropfen
Daß er mich erschlagen könnte.

Bertolt Brecht

 

Robert Wohlleben

Abends

der Große Himmel

von Curaçao bis Persiko.

Aber besoffen

bin ich von Dir.

 


Gleichklang

Bidi in Peking
Im Allgäu Bie
Guten, sagt er
Morgen, sagt sie.

Bertolt Brecht

 


Im Garten


Die hohen Himbeerwände

Trennten dich und mich

Doch im Laubwerk unsre

Hände

Fanden von selber sich.

--

Die Hecke konnt' es nicht

wehren,

wie hoch sie immer stund:

Ich reichte Dir die Beeren,

Und du reichtest mir deinen

Mund.

--

Ach , schrittest du durch den

Garten

Noch einmal im raschen

Gang,

Wie gerne wollt' ich warten,

Warten stundenlang.
Theodor Fontane

 


Richard L. Wagner

Schlechtes Mädchen


Ich werde allen erzählen

wie schlecht du zu mir bist

wieviel du immer trinkst

auf meine kosten

--

Ich werde allen erzählen

wie eklig du am morgen

immer zu mir bist

und wie du mir in die zunge

gebissen hast beim küssen

--

Ich werde allen erzählen

daß du meine liebsten bücher

im Antiquariat verkauft hast

und die sache mit

meiner Polaroid im Leihhaus

--

Ich werde allen alles erzählen

Jeder weiß dann wie schlecht du bist

und die besten unter ihnen wissen dann

wie sehr ich dich trotzdem liebe



Schicke mir ein Blatt

Schicke mir ein Blatt, doch von einem Strauche
Der nicht näher als eine halbe
Stunde
Von deinem Haus wächst, dann
Mußt du gehen und wirst stark,
und ich bedanke mich für das hübsche Blatt.

Bertolt Brecht

 



Gegenleistung


Wenn du mich brauchst

- will ich für dich da sein.

Wenn du verzweifelt bist

- will ich dir Zuversicht geben.

Wenn du schwach bist

- will ich dich halten.

Wenn du frierst

- will ich dich wärmen.

Wenn du einsam bist

- will ich an deine Seite kommen.

Wenn du Vertrauen suchst

- will ich dir Sicherheit geben.

Wenn du alt wirst

- will ich dich stützen.

Wenn du Liebe suchst

- will ich sie dir schenken.

Wenn du Freiheit brauchst

- will ich auf dich warten.

--

Es sei denn

du willst mich nicht.

--

Doch wenn du mich liebst

so wie ich dich

will ich nichts darüber hinaus.

Wilfriede Maria Lenzke 

 


GemEinsamkeit


Sind wir verrückt

fragst Du mich erstaunt

nach so vielen Jahren noch

gemeinsam uns so gut zu fühlen?

---

Vergleiche die anderen

die sprachlos

interessenarm

zärtlichkeitsversiegt

um uns herum

gem- einsam leben

Obgleich sie

mehr Zeit miteinander verbringen

weniger ihr Selbst leben

mehr gemeinsam haben

als wir.

---

Obgleich

oder vielleicht

gerade weil?

Wilfriede Maria Lenzke

                                                    


zurück zum Start

Heute schon mal nachgedacht?
 
NachDenkSeiten - Die kritische Website
Werbung
 
"
Wochenweisheit
 
„Bleibe jeder mir ferne,
der meint,
ich sei für seine Langeweile
gerade gut.“
Emil Gött
Spiel mit mir :-)
 
Galgenraten
 
59029 Besuchersind schon angefahren!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=