Poetischet 2

Auge um Auge-

und die ganze Welt

wird blind sein.
Mahatma Gandhi



Geh deinen Weg und laß die Leute rede
n.
Dante



Unser Leben kann nicht immer voll Freude,

aber immer voll Liebe sein.

Unbekannter Autor


Wenn Gott uns helfen und beistehen will,

wenn er uns trösten, raten und

ermuntern will, dann läßt er nicht ein

Wunder mit Blitz und Donner geschehen,

sondern er schickt uns einen Menschen.

Hannelore Frank


Ich glaube, daß es viele Frauen gibt, die schöner sind als ich.

Ich weiß nur nicht wo.

Anna Moffo

 

Es ist besser einen Freund zu haben der viel wert ist,
als viele die nichts wert sind.

Julius Wilhelm Zincgref


Es ist leichter, ein Atom zu zertrümmern

als ein Vorurteil.

Albert Einstein

Mahatma Ghandi:

1. Ich will heute bei der Wahrheit bleiben.

2. Ich will mich keiner Ungerechtigkeit beugen.

3. Ich will frei sein von Furcht.

4. Ich will keine Gewalt anwenden.

5. Ich will in jedem zuerst das Gute sehen.


Von zwei Narren

hält der Größere

den Kleinen

für den

Größeren.

Emil Gött


Das Weinen ist dem Menschen angeboren,

aber das Lachen will gelernt sein.

Max Pallenberg


Fürchte Dich nicht, langsam zu gehen.

Fürchte Dich nur, stehenzubleiben.

Chinesische Weisheit


Laß nicht zu

daß du jemandem begegnest,

der nicht nach der

Begegnung mit Dir

glücklicher ist.

Mutter Teresa

Der Traum meines Lebens

war ein andauernder

Alptraum.

Voltaire

Der beste Weg, dich selber aufzumuntern, ist,
jemand anderen aufzumuntern.
Mark Twain


Ein bisschen mehr Friede und

weniger Streit,

ein bisschen mehr Güte und

weniger Neid,

ein bisschen mehr Liebe und

weniger Hass,

ein bisschen mehr Wahrheit

- das wäre was.

 

Statt so viel Unrast

ein bisschen mehr Ruh',

statt immer nur Ich,

ein bisschen mehr Du

statt Angst und Hemmung,

ein bisschen mehr Mut.

Und Kraft zum Handeln

- das wäre gut.

Peter Rosegger


Auch Kränkungen wollen gelernt sein.
Je freundlicher, desto tiefer trifft's.
Martin Johannes Walser




"Es mag zu meinem Vorteil oder Nachteil ausfallen,
ich fürchte nicht, so gesehen zu werden, wie ich bin."

Jean-Jaques Rousseau



zurück zum Start
Heute schon mal nachgedacht?
 
NachDenkSeiten - Die kritische Website
Werbung
 
"
Wochenweisheit
 
„Bleibe jeder mir ferne,
der meint,
ich sei für seine Langeweile
gerade gut.“
Emil Gött
Spiel mit mir :-)
 
Galgenraten
 
59527 Besuchersind schon angefahren!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=